Bayerischer Wald

Luchs

ausgebucht2Workshoptermin:
vom 15. Januar bis 20. Januar 2018

Belegung:
rotder Workshop ist leider bereits ausgebucht

Tamron Academy Logorollei logo


Erlebt mit uns 5 Tage im winterlichen Bayerischen Wald. Unsere gemütliche Unterkunft „Grashöfle“ in St. Oswald liegt perfekt für die Unternehmungen im Nationalpark. Wir fotografieren (nicht nur) Wolf, Bär und Luchs im großen Tiergehege ebenso wie den stimmungsvollen Sonnenaufgang auf der Aussichtsplattform des Baumwipfelpfades. Ein weiteres Highlight ist eine Schneeschuhwanderung in der traumhaften Winterlandschaft. Die Bildbesprechungen finden in der Bauernstube statt, Fach– und andere Gespräche auch gerne in der Sauna am hauseigenen See.

Da wir unsere Unterkunft alleine bewohnen, haben wir abends Zeit und Muse für Bildbesprechungen in der Bauernstube. Das Haus bietet zwar "nur" Frühstück an (das ist sehr reichhaltig und lecker), ein kleines Abendessen kann gegen Vorbestellung aber auch serviert werden oder wir gehen "was Deftiges" in eine Gastwirtschaft essen.

Grashoefle Winter

Unsere Unterkunft, das "Grashöfle". Den Hausprospekt kann man hier herunterladen.

Nehmt bitte, wenn vorhanden, Euer Notebook oder Tablet mit (WLAN ist im Haus verfügbar). Es empfiehlt sich neben dem Dreibeinstativ für schwerere Teleobjektive auch ein Einbeinstativ für die Tierfotografie. Das bevorzugte Bildbearbeitungsprogramm ist Photoshop Lightroom CC.

Eine Anreise mit dem Zug ist ebenfalls problemlos möglich, denn der Bahnhof Spiegelau ist nicht einmal 6 km entfernt und die Abholung ist seitens des Hauses kostenlos. Die Wegbeschreibung vom Bahnhof zum Grashöfle gibt's hier.


Eure Workshopleiter:


RolfRolf Wunsch

Dipl.-Forstwissenschaftler und leidenschaftlicher Naturfotograf mit Vorliebe für die Landschaftsfotografie.

 

 

Jürgen MüllerJürgen Müller

Nikon-Pro Fotograf und Spezialist für Adobe Lightroom, timelapse (Zeitraffer), PC-Technik und Multivisionsschauen, zuständig für die fotografische Betreuung.